AGB der dhs financial
Allgemeine Geschäftsbedingungen und Geheimhaltungsvereinbarung für unsere Seminare

Seminaranmeldungen werden nach Reihenfolge ihres Eingangs gebucht und bestätigt. Die Anmeldung gilt als verbindlich falls durch die dhs financial keine schriftliche Absage erfolgt. Bei Seminaranmeldung ist die Zahlung des Seminarpreises fällig.

Vor Eingang der Zahlung ist die Anmeldung ungültig und es besteht kein Anspruch auf Teilnahme an den Seminarveranstaltungen. Der angemeldete Teilnehmer hat das Recht, nach Abschluß des Vertrages ohne Angabe von Gründen zurückzutreten. Der Rücktritt muß gegenüber der dhs financial schriftlich erklärt werden. In diesem Fall wird bis vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn eine Verwaltungspauschale von € 100,-- berechnet. Wurde die Teilnahmegebühr schon entrichtet, erhält der Teilnehmer diese abzüglich der Verwaltungspauschale rückerstattet. Bei späterer Abmeldung oder Nichterscheinen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Seminargebühren. Bei Verhinderung können Sie aber gerne einen Teilnehmer benennen, der an Ihrer Stelle teilnimmt. Bitte teilen Sie uns dies rechtzeitig mit.

Das Seminar ist an eine Mindestteilnehmerzahl gebunden. Bei ungenügender Beteiligung kann das Seminar abgesagt oder verschoben werden. In einem solchen Fall kann die dhs financial die Veranstaltung auf einen anderen Termin verlegen oder diese absagen. Dies ist den Teilnehmern schriftlich mitzuteilen. Bei Absage durch die dhs financial wird dem Anmelder die bereits entrichtete Gebühr im vollen Umfang zurückerstattet, darüber hinausgehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

Der Seminarinhalt, die Lehrmittel sowie die dem Teilnehmer überlassenen Unterlagen sind das geistige und alleinige Eigentum von Philipp Kahler. Diese dürfen in keiner Weise vervielfältigt oder Dritten zugänglich gemacht werden. Video- oder Audioaufnahmen während der Seminarveranstaltungen sind nicht zulässig. Verstöße gegen diese Bestimmungen führen zu Schadensersatzforderungen sowie zum sofortigen Ausschluß des Teilnehmers vom Seminar ohne Anspruch auf jegliche Rückerstattung der entrichteten Gebühren.

Die dhs financial haftet nicht bei Unfällen, für Sach- und Körperschäden sowie für Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Gegenstände.

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten bittet die dhs financial um Pünktlichkeit. Alle Teilnehmer haben ein Recht auf ungestörte Teilnahme an den Seminaren. Die dhs financial behält sich das Recht vor, Störenfriede vorzeitig auszuschließen.

Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame zu ersetzen, die dem von den Parteien verfolgten wirtschaftlichen Zweck am nächsten kommt. Als Gerichtsstand wird, soweit durch Gesetz nicht anders bestimmt, Bremen vereinbart.

Es ist dhs financial und der tradesignal GmbH gestattet, die Daten des Anmelders zum Versand von Newslettern und Angeboten sowie für weitere Marketingzwecke zu speichern und zu nutzen.

Der Anmelder bestätigt, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Geheimhaltungsvereinbarung der dhs financial gelesen, verstanden und akzeptiert zu haben. Mündliche Nebenabreden wurden nicht getroffen. Diese Teilnahmebedingungen treten am 1. Januar 2006 in Kraft.
Aktuelle Seminare

Seminare:

Die Seminare werden zur Zeit überarbeitet.
Aktuell finden keine Seminare statt. Mit
neuen Themen werden wir in Kürze wieder
für Sie da sein.


In Planung:

BOOTCAMP:
Handelssystemerstellung im Herbst 2016
Martkradar:
Überlegene FX Handelssysteme für Fortgeschrittene
Consulting

dhs financial ist sowohl im
Risk Management als auch der
Chartanalyse zu Hause.


Speziell beraten wir im Umfeld der jeweils führenden Applikationen Kondor+ und
Tradesignal.

Der Bereich Consulting ist bei der
dhs financial in 3 Teilgebiete aufgeteilt:

• Tradesignal / Equilla Consulting
• Handelssystem Coaching
• Risk Management / Position Keeping
for Institutionals


Weitere Infos zu Consulting
Kursdaten

dhs financial vermarktet Kursdaten der Eurex.
Wir liefern die Daten aller Futures und
Optionen, die an der Eurex gehandelt werden
und haben zu vielen Instrumenten lange
Historien an Tickdaten vorätig.

Für FDax und FGBL bieten wir die volle Historie
ab 1991. Unsere Daten sind sauber aufbereitet,
von Fehlticks und Sortierfehlern bereinigt und
in höchster Qualität.

Kursdaten

Zu den Kursdaten
Projekte

dhs financial blickt auf eine lange Reihe von
erfolgreich durchgeführten Projekten:

Trinkaus & Burkhardt analysiert
erfolgreich mit dhs financial Tools

Der renommierte Finanzdienstleister aus Düsseldorf läßt Aktien- und FX Instrumente
mithilfe eines Screening Programms erfolgreich
analysieren, um für seine Kunden die best-
mögliche Performance zu erzielen.

Seminare für die größte Börse der Welt
Die in- und ausländischen Mitarbeiter der
Deutsche Börse AG lassen sich von
dhs financial schulen.

Erfahren Sie mehr über eine kleine Liste
unserer Referenzprojekte.
Haben Sie Fragen oder möchten Sie mit uns in Kontakt treten? Wir freuen uns auf Ihr Feedback.
SitemapImpressum